Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am Samstag den 1. Juni gaben sich unser Willi Friedl und seine Heidi das JA Wort. Auf dem Weg zum Standesamt haben wir abgesperrt, gemeinsam musste das Brautpaar mit der Kübelspritze Hindernisse von einer Bank schießen.

Bei der Kirchlichen Trauung sind einige unserer Kammeraden beim ein- und auszug der Kirche Spalier gestanden. HBI a.D. Alois Reicht und OBI a.D. Rudolf Neubauer überreichten dem Brautpaar den Blumenstrauß und das Hochzeitsgeschenk der FF Hitzendorf.

Die gesamte FF Hitzendorf wünscht dem Brautpaar viel Glück für die gemeinsame Zukunft.

Fotos und Bericht: FF Hitzendorf