Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Einsatzart:  Brandeinsatz (Wohnhausbrand)                                                

Alarmierungsart:   Sirene                                                

Einsatzort:   St. Pankrazen - Gschnaidt                                              

Einsatz am:   03.05.2016                                                

Einsatzbeginn:   18:24 Uhr                                          

Einsatzende:   03:00 Uhr                                                 

Fahrzeuge:   TLF-A 4000, MTF-A                                                

Eingesetzte Mann:   11 Mann                                                

Weitere Einsatzkräfte:   FF St.Pankrazen-Gschnaidt, FF Judendorf-Straßengel, FF Semriach, FF Steinberg-Rohrbach, FF Stiwoll, FF Geistthal, FF Södingberg, FF Eggersdorf, FF Eisbach Rein, FF Gratkorn, FF Gratwein, BTF Sappi, FF St. Oswald bei Plankenwarth, Polizei, Rettungsdienst

Situation beim Eintreffen:   Ein altes Bauernhaus steht in Vollbrand.

Tätigkeit am Einsatzort:  Unser TLF wurde am Einsatzort als Pufferfahrzeug verwendet damit die TLF´s welche den Wassertransport durchführten eine zweite Zubringstation hatten und so schnell als möglich wieder weiterfahren konnten. Von unserem TLF aus wurde dann mit 2 C Rohren das Nachbarobjekt geschützt und mit einem HD Rohr die Stirnseite des Gebäudes gelöscht. Um 23:30 Uhr fuhr der MTF mit 3 Mann nach und löste die erste Gruppe ab. Insgesamt wurden über 100.000 l Wasser über unsere Pumpe befördert.

Weitere Berichte:   Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung, Kleine Zeitung, Fireworld.at