Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am 5. Jänner um 19:00 eröffnete HBI (Hauptbrandinspektor) Martin Higgersberger die diesjährige Wehrversammlung, begrüßte neben dem Feuerwehrausschuss und den Mitgliedern der FF Hitzendorf auch die Ehrengäste E-ABI (Ehren Abschnittsbrandinspektor) Ludwig Mitteregger, ABI (Abschnittsbrandinspektor) Bernhard Konrad und Bürgermeisterin Simone Schmiedtbauer.


Mit Stand 1.1.2016  hatte die FF Hitzendorf 92 Mitglieder welche sich auf 68 Aktive, 18 Senioren, 1 Ehrenmitglied und 5 Jugendliche aufteilen.


Im diesem Abgelaufenen Feuerwehrjahr hatten wir 504 Ereignisse, zu diesen zählen 109 Einsätze (8 Brandeinsätze, 11 Brandsicherheitswachen, 7 Brandmeldealarme und 83 Technische Einsätze), 4 Bewerbe an denen teilgenommen wurde, 3 Bewerbe wo Mitglieder der Feuerwehr Hitzendorf als Bewerter tätig waren, und 27 Übungen. Zu den Sonstigen Tätigkeiten zählen Versammlungen, Arbeitssitzungen, Fahrzeug und Geräte Instandhaltungen, interne Schulungen, Kurse, Ausflüge, usw….

 

Gesamt hatte die FF Hitzendorf ca. 10.800 erbrachte Stunden von denen die Jugendarbeit alleine schon 1.391 Stunden in Anspruch nahmen.


Mit unseren Fahrzeugen hatten wir 313 unfallfreie Ausfahrten (dazu zählen auch Schulungen, Bewegungsfahrten, usw..) mit 8.340 km.

 

Leider hatten wir dieses Jahr einen Austritt aus der Wehr. Es gab dieses Jahr mit Christoph Kager, Madeleine Gödl und Elias Higgersberger aber auch 3 Neuaufnahmen.

 

Mit der Abgeschlossenen Grundausbildung wurden Harald Birnstingl, Manuel Kager, Laura Senger und Mario Zach Angelobt und tragen ab sofort den Rang FM (Feuerwehrmann).

Zum OFM (Oberfeuerwehrmann) befördert wurden Corinna Kager und Patrick Stoifmann, Patrick Brandauer wurde zum HFM (Hauptfeuerwehrmann) befördert.

 

Für die Jugend gab es wieder Auszeichnungen welche HBI Martin Higgersberger überreichen durfte.

 

Mit dem Bewerbsspiel und Wissenstestspiel in Silber wurden Julian Jaworek und David Peier,

mit dem Jugend Leistungsabzeichen in Bronze Christoph Kager,

und mit dem Jugend Leistungsabzeichen in Silber wurde Phillip Hainzl ausgezeichnet.  


Es gab im vergangenen Jahr auch wieder Auszeichnungen zu feiern:

Mit dem Landesverdienstabzeichen 3. Stufe wurde Patrick Brandauer und für großartige 70 Jährige Feuerwehrmitgliedschaft wurde EHBI (Ehrenhauptbrandinspektor) Heinrich Higgersberger Ausgezeichnet.    


Nach den Grußworten der Ehrengäste wurde um 20:45 die Wehrversammlung beendet und zur Jause übergegangen.


Bilder der Wehrversammlung 2016.

 

Videorückblick auf das vergangene Jahr.