Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am vergangenen Dienstag wurde unsere neue TS (Tragkraftspritze) von der Firma Rosenbauer angeliefert. Unser Kommando und unsere Gerätewarte wurden am Dienstag direkt von einem Vertreter der Herrstellerfirma eingeschult.

Bevor diese aber nun in den Dienst gestellt werden kann muss die Mannschaft eingeschult werden. LM Robert Stering übernahm als zuständiger Gerätewart diese Aufgabe. Auf dem Anwesen der Familie Leitner in Rohrbach konnten wir die Schulung ungestört in kleinen Gruppen abhalten und mit der TS Üben.

Die Feuerwehr Hitzendorf bedankt sich bei der Familie Leitner für diese Möglichkeit.

Hier einpaar kleine Eckdaten unserer neuen TS: 2 Zylinder 4 Takt BMW Motor, 1200 ccm, 70 PS, Gwicht mit einem vollen 20 l Benzintank ca. 170 kg.