Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am Samstag den 14. Juli fand in St. Peter am Kammersberg, der Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb und bewerbsspiel statt.

Bereits um halb 6 Uhr früh, ging es für unsere Jugend, gemeinsam mit den Jugendlichen der Feuerwehren Berndorf, Steinberg-Rohrbach und Stiwoll los in Richtung Murau.

Beim Bewerbsspiel der Jugend 1 (10 bis 11 Jahre) in Bronze nahmen 357 Gruppen teil.

David Meier und Tobias Schwarz erreichten gemeinsam den 180. und

Maximilian Stieger mit Samuel Schauer (FF Steinberg-Rohrbach) den 190. Platz.

Beim Bewerbsspiel der Jugend 1 in Silber erreichte 

Lukas Schmölzer mit Maximilian Scherling (FF Berndorf) den 219. Platz.

Beim Jugendleistungsbewerb der Jugend 2 (12 bis 15 Jahre) in Bronze nahmen, Elias Higgersberger-Mixner, Madeleine Gödl und David Peier in der gemeinsamen Bewerbsgruppe der Feuerwehren Berndorf, Hitzendorf, Steinberg-Rohrbach und Stiwoll teil, erreichten von 181 Bewerbsgruppen, den 106. Platz und Bestanden somit das Bronzene Jugendleistungsabzeichen.

Simon Purgstaller unterstützte beim Jugendleistungsabzeichen in Bronze die Feuerwehr St. Oswald b. Pl - St. Bartholomä und darf sich auch über den Bestandenen Jugendleistungsbewerb in Bronze freuen.

Da für unsere Jugendlichen der Bewerb schon um kurz nach 9 Uhr Beendet war, ging es nach dem Essen ins Freibad St. Peter am Kammersberg um den schönen Tag zu genießen.

Um 17 Uhr begann dann am Bewerbsgelände die Schlusskundgebung, an der die Jugendlichen teilgenommen haben.

Erst um 21:30 Uhr waren alle Jugendlichen zuhause und die Ausrüstung wieder versorgt.

Für den Bericht des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark bitte hier klicken.

Bericht: FF HItzendorf

Fotos: Patrick Schartner, OFM, Jugendbetreuer der FF Hitzendorf