Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am Samstag den 17. März, fand in Mooskirchen, der Bereichs-Sanitäts-Leistungsbewerb der Bereiche Graz-Umgebung und Voitsberg statt. 2 Trupps (gesamt 6 Mann) unserer Feuerwehrsanitäter trainierten seit Wochen und stellten sich dieser in 3 Stationen aufgeteilten Prüfung.

  • Station 1: Fragenkatalog, Beantworten von 30 bzw. 40 Fragen aus dem Bereich Erste Hilfe und Feuerwehrsanität.
  • Station 2: Einzelaufgabe, aus verschiedensten Beispielen zieht man eine Aufgabe und löst diese alleine laut Lehrbuch.
  • Station 3: Truppenaufgabe, in bereits bei der Anmeldung gezogener Einteilung, wird aus verschiedenen Beispielen eine Aufgabe gezogen und laut Lehrbuch gemeinsam gelöst.
  • Freiwillige Zusatzstation: Reanimieren mit einer neuen elektronisch überarbeiteten Reanimationspuppe.

Trupp 1, Gold:

  • Truppenkommandant: OBI Markus Ziehenberger
  • Truppmann 1, HLM d.S. Willibald Friedl
  • Truppmann 2, LM d.V. Patrick Brandauer


Trupp 2, Silber

  • Gruppenkommandant, OLM Robert Stering
  • Truppmann 1, LM d.F. Andreas Koschar
  • Truppmann 2, HLM Martin Kager

Mit einer Sehr guten Leistung konnten beide Trupps diese Prüfungen Bestehen und erhielten bei der Schlusskundgebung ihre verdienten Abzeichen.

Da das üben und der Drang sich verbessern zu wollen nie aufhört, haben sich 4 unserer Teilnehmer, aufgeteilt in 2, 2er Teams, dem Bewerb bei der Zusatzstation gestellt. Mit einer ausgezeichneten Leistung, haben Martin Kager und Andreas Koschar den 2. Platz bei diesem Zusatzbewerb erreicht und erhielten bei der Schlusskundgebung dafür einen kleinen Preis.