Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am Sonntag den 18. März war es soweit. Der Wissenstest und das Wissenstestspiel für die Feuerwehrjugend bzw. die Quereinsteiger für den Bereich Graz Umgebung fand in Werndorf statt.

Unter den über 400 Teilnehmern (darunter 11 Quereinsteiger) aus dem Bereich Graz-Umgebung waren auch 8 Jugendliche und ein Quereinsteiger aus unserer Feuerwehr:

  • Jugend 1 (10-11 Jahre), Wissenstestspiel in Bronze, JFM (Jungfeuerwehrmann) David Meier
  • Jugend 1, Wissenstestspiel in Bronze, JFM Maximilian Stieger
  • Jugend 1, Wissenstestspiel in Silber, JFM Lukas Schmölzer
  • Jugend 2 (12-15 Jahre), Wissenstest in Bronze, JFM Madeleine Gödl
  • Jugend 2, Wissenstest in Bronze, JFM Elias Higgersberger-Mixner
  • Jugend 2, Wissenstest in Gold, JFM Julian Jaworek
  • Jugend 2, Wissenstest in Gold, JFM Christoph Kager
  • Jugend 2, Wissenstest in Gold, JFM David Peier
  • Quereinsteiger, Wissenstest in Bronze, Silber und Gold, PFM (Probefeuerwehrmann) Gabriel Manriquez Toledo

Aufgeteilt auf 6 Stationen, durften die Teilnehmer, ihr Wissen auf den verschiedensten Gebieten unter Beweis stellen:

  • Station 1, Organisation, Fragen über die  Feuerwehr
  • Station 2, Formalexerzieren
  • Station 3, Fahrzeug- und Gerätekunde
  • Station 4, Dienstgrade
  • Station 5, Nachrichtendienst
  • Station 6, Kleinlöschgeräte und Uniformierung

Da unsere Bewerber von unseren Jugendbeauftragten und Betreuern, so gut vorbereitet waren, gingen die Stationen so schnell vorbei das wir vor der Schlusskundgebung, noch genug Zeit hatten, um beim Billiard, Dart und Drehfußball die Kameradschaft zu pflegen.

Bei der Schlusskundgebung um 14 Uhr konnte dann die weiße Fahne gehisst werden. Alle Teilnehmer haben die Prüfungen Bestanden. 98% der Bewerber haben sogar die volle Punktezahl erreicht. Der Bereichsjugendbeauftragte BI d.F. Christian Radler betonte bei seiner Rede, das es für alle 53 Bewerter/innen eine Freude war die Bewerber/innen zu Prüfen. Auch unsere Teilnehmer haben die Prüfungen Fehlerfrei Bestanden und durften nach den Grußworten der Ehrengäste, ihre verdienten Abzeichen entgegen nehmen.


Das Kommando möchte den Teilnehmern zu dieser großartigen Leistung gratulieren und bedankt sich bei den Jugendbeauftragten (HLM Martin Kager, OFM Patrick Schartner) und den Betreuern (FM Manuel Kager, FM Laura Senger) für diese zwar Zeitintensive aber fabelhafte Vorbereitung.