Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Einsatzart:  Technischer Einsatz (Tierrettung)                                                

Alarmierungsart:   Sirene                                                

Einsatzort:   Holzberg                                           

Einsatz am:   18.09.2016                                                

Einsatzbeginn:   13:34 Uhr                                                 

Einsatzende:    15:00 Uhr                                             

Fahrzeuge:   RFA, KLF-A                                            

Eingesetzte Mann:   11 Mann, 7 Mann im Rüsthaus Reserve                                             

Alarmierungsgrund:    Ein Anrainer bemerkte als er über seinen Hof ging ein Winseln eines Hundes, da er nach kürzerem Umschaun nichts entdecken konnte schaute er in die Jauchengrube des Nachbarhofes und entdeckte darin einen Hund. Sofort alarmierte er die Feuerwehr und die Hundebesitzer zur Einsatzstelle.   

Situation beim Eintreffen:   Hund in Jauchengrube

Tätigkeit am Einsatzort:   Einen Leiterweg in die Jauchengrube hergestellt, Leiter vor abrutschen gesichert, einen mit Sicherheitsgeschirr gesicherten Kameraden die Leiter hinuntersteigen lassen und den Hund gerettet, anschließend den Hund abgewaschen und die Ausrüstung gereinigt.

Weitere Berichte:    Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung, Kleine Zeitung, fireworld.at