Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am 18. Juli startete das Bereichsfeuerwehrjugendzeltlager in Eggersdorf. 7 unserer Jugendlichen, fuhren mit 2 Betreuern am Vormittag nach Eggersdorf, wo einige Teambildenden, Informative und lustige Tage warteten.

Mittwoch:

  • Zeltaufbau und einrichten
  • Kennenlernen anderer Jugendlichen Feuerwehrmitglieder mithilfe von verschiedenen Spielen
  • Am Abend fand die offizielle Eröffnung statt.

Donnerstag:

  • Bis auf das Mittagsgrillen beim Zelt, wurde der ganze Tag im Freibad Eggersdorf genossen.

Freitag:

  • Am Vormittag fand ein Rundgang am Schöckl statt,
  • anschließend Mitagessen am Schöckl.
  • Der Nachmittag wurde wieder im Freibad Eggersdorf verbracht.

Samstag:

  • Am Vormittag gab es einen Informativen Stationsbetrieb, bei dem man viel erfahren und auch mithelfen durfte.
  1. Rettung eines abgestürzten Paragleiters
  2. Großtierrettung
  3. Waldbrandbekämpfung mithilfe einer TS
  4. Drehleiter und andere Leitern
  5. Vorführung eines Turbinen Unterstützten Feuerwehrroboters
  • am Nachmittag wurde 2 Stunden gespielt,
  • bevor dann der Elternnachmittag begonnen hat.
  • Am Abend fand die Schlusskundgebung statt.

Sonntag:

  • Zusammenräumen und Zeltabbau
  • Heimreise
  • Zeltreinigung
  • Abschlussgrillen

Montag:

  • Zelt zusammenlegen und verräumen der Ausrüstung

 

Das Kommando will sich auch über diesen Weg bei den Betreuern Patrick Schartner und Manuel Kager, für die genommenen Urlaubstage und die ausgezeichnete Betreuung der Jugendlichen Bedanken.
Fotos und Bericht: FF Hitzendorf