Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Abschnittsjugendzeltlager in Thal

 

Vom 19.07.22 bis 23.07.22 fand das Abschnittsjugendzeltlager in Thal statt. 
Organisiert wurde das Abschnittsjugendlager vom Abschnittsjugendbeauftragten Martin Stampler ( OBI der FF-Stiwoll) mit der Zuständigen Feuerwehr Steinberg-Rohrbach.

Seitens der FF Hitzendorf nahmen 10 Jugendlichen ( Mädels und Burschen) und 3 Betreuer teil.

Als wir beim Zeltplatz ankamen, wurde das Zelt bezogen und die Sachen verstaut.  Als wir fertig waren mit der Arbeit gingen die Jugendlichen gleich auf den Fußballplatz und spielten eine kleine Partie Fußball. Am Abend gab es dann ein Freiluft Kino und Popcorn für die Jugendlichen.

Bild Quelle: FF-Hitzendorf


Am zweiten Tag ging es ins Freibad nach Gratwein ( Weihermühle) wo die Kinder den ganzen Tag genießen konnten. Am Abend nach der Eröffnung wurde das Fußballturnier mit den ersten 6 Spielen begonnen.

Bild Quelle: FF-Hitzendorf


Am dritten Tag ging es am Vormittag wieder ins Freibad und um 17 Uhr fuhren wir mit dem Cabrio Bus nach Graz ein Eis essen. Am Abend schauten wir uns auf der Leinwand das Fußballspiel Österreich gegen Deutschland an.

Bild Quelle: FF-Hitzendorf


Am 4 Tag gab es eine kleine Wasserschlacht und um 14 Uhr war Tag der offenen Tür, wo die Eltern uns besuchen kamen und mit den Jugendlichen die Sonderfahrzeuge des BFV GU ( Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung ) und das LUF ( Löschunterstützungsfahrzeug)  der Freiwiligen Feuerwehr Mooskirchen ansehen konnten, das LUF sorgte für eine Abkühlung.

Bild Quelle: FF-Hitzendorf


Am letzten Tag des Lagers hieß es, wieder alles zusammen zu packen, das Zelt zerlegen und ins Rüsthaus zu bringen, dort wurde das Zelt wieder aufgebaut und gewaschen.

Bild Quelle: FF-Hitzendorf


Der Ortsfeuerwehr Jugendbetreuer LM.d.F Koschar Andreas betankt sich bei den Jugendlichen für die Teilnahme, gute Stimmung und den Spaß.
Beim Kommando der FF Hitzendorf und den Eltern für die Unterstützung.