Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am Montag den 19. August hatten wir unsere August Übung.

Diese fand gemeinsam mit der FF St. Oswald b.Pl. - St. Bartholomä am Gelände der Ölmühle Birnstingl statt.

_______________________________________________________________________________________________

Pressemitteilung der Ölmühle Birnstingl über die Übung:


🚨ÜBUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR🚨

Die Freiwillige Feuerwehr St. Oswald und die Freiwillige Feuerwehr Hitzendorf führten gestern Abend eine Übung auf unserem Betriebsgelände durch.
Dabei waren rund 50 Einsatzkräfte vor Ort.

Ziel war es die Löschwasserförderung beim Liebochbach zu testen, sowie die Entrauchungsanlage zu überprüfen.

Außerdem wurden folgende Themen behandelt:
▪️Feuerwehrzufahrten
▪️Gefahren im Betrieb (Gasanschluss, Arbeiten im Bereich der 110-kV Hochspannungsleitung)
▪️Arbeiten am Flachdach (Dachaufstiegsleiter, Steigleitung, Absturzsicherung am Dach)

Im Einsatz standen:
▪️3 Fahrzeuge der Feuerwehr St. Oswald
▪️3 Fahrzeuge der Feuerwehr Hitzendorf
▪️1 Fahrzeug der Feuerwehr Stiwoll (Übungsbeobachter)
▪️Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerhard SAMPT
▪️Bereichsfeuerwehrkommandant Stv. BR Günter DWORSCHAK

Fazit: Alle Handgriffe und Abläufe haben bei der Übung tadellos geklappt.
Bleibt nur zu hoffen, dass sie nie wirklich benötigt werden. 👍

Nach der Übung ließen wir den Abend gemeinsam mit einer kleinen Grillerei ausklingen.

Wir bedanken uns bei den ehrenamtlichen Helfern, welche ihre Freizeit für die Sicherheit der Bevölkerung opfern.

__________________________________________________________________________________________________

Wir bedanken uns bei Peter Birnstingl für das Ausrichten der Übung, die, für den Ernstfall notwendigen Informationen über das Gelände und für Speis und Trank.

Fotos und Bericht: FF Hitzendorf

Drohnen Aufnahmen: Ölmühle Birnstingl

Videoschnitt: FF Hitzendorf