Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am Sonntag den 24. März war es soweit. Der Wissenstest und das Wissenstestspiel für die Feuerwehrjugend bzw. die Quereinsteiger für den Bereich Graz Umgebung fand in der Volksschule in Nestelbach bei Graz statt.

Von unserer Feuerwehr waren 7 Jugendliche und ein Quereinsteiger mit dabei:

  • Jugend 1 (10-11 Jahre), Wissenstestspiel in Bronze, JFM (Jungfeuerwehrmann) Viktoria Gödl
  • Jugend 1, Wissenstestspiel in Bronze, JFM Tobias Schwarz
  • Jugend 1, Wissenstestspiel in Silber, JFM David Meier
  • Jugend 1, Wissenstestspiel in Silber, JFM Maximilian Stieger
  • Jugend 2 (12-15 Jahre), Wissenstest in Bronze, Lukas Schmölzer
  • Jugend 2, Wissenstest in Silber, JFM Madeleine Gödl
  • Jugend 2, Wissenstest in Silber, JFM Elias Higgersberger-Mixner
  • Quereinsteiger, Wissenstest in Bronze, Silber und Gold, JFM (Probefeuerwehrmann) Simon Purgstaller

Aufgeteilt auf 6 Stationen, durften die Teilnehmer, ihr Wissen auf den verschiedensten Gebieten unter Beweis stellen:

  • Station 1, Organisation, Fragen über die  Feuerwehr
  • Station 2, Formalexerzieren
  • Station 3, Fahrzeug- und Gerätekunde
  • Station 4, Dienstgrade
  • Station 5, Nachrichtendienst
  • Station 6, Kleinlöschgeräte und Uniformierung

Spätestens nach Ende des Bewerbes, konnte man sehen wie gut unser Jugendbeauftragter HLM Martin Kager und der Jugendbetreuer Patrick Schartner die Jugend auf den Bewerb vorbereitet haben.

Jede/r unserer 8 Teilnehmer/innen bestanden die Prüfungen dieses Bewerbes Fehlerfrei.

Das Kommando Bedankt sich bei den Betreuern und den Jugendlichen für diesen großer Ehrgeiz und alle Kameraden/innen gratulieren den Jugendlichen zu dieser spitzenmäßigen Leistung.

Da so ein Bewerbstag immer sehr stressig ist und unser OBI Markus Ziehenberger und Jugendbeauftragter HLM Martin Kager als Bewerter tätig waren, haben LM d.F. Andreas Koschar, FM Julian Jaworek, FM Manuel Kager und FM Laura Senger unserem Jugendbetreuer Patrick Schartner bei der Betreuung der Jugendlichen unterstützt.

Bei der anschließenden Schlusskundgebung am Sportplatz der Volksschule Nestelbach durften alle Jugendlichen ihre verdienten Abzeichen in Empfang nehmen.

Fotos und Bericht: FF Hitzendorf