Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am Samstag den 25. Jänner war es wieder soweit. Auf der Eisbahn des ESV Eisschwalbe Berndorf fand unser jährliches Knödelschießen gegen die FF Berndorf statt. HBI Lorber Norbert (Die FF Berndorf war dieses Jahr Veranstalter) durfte um 9 Uhr, 48 Kameraden/innen der beiden Feuerwehren und E-ABI (Ehren Abschnittsbrandinspektor) Ludwig Mitteregger auf dem Eis begrüßen, erklärte kurz die Regeln und dann ging es schon los.

Es waren wieder sehr enge Duelle auf Augenhöhe. Wie knapp die Duelle waren sah man beim Messen, sehr oft musste das Rollmaß zu Einsatz kommen. Einmal waren die Stöcke von uns und der FF Berndorf auf 0mm Unterschied entfernt.

Um ca. 12:30 Uhr war es dann soweit, wir konnten unseren Sieg aus dem Vorjahr verteidigen und konnten uns wieder über einen 5:3 Sieg gegen die FF Berndorf freuen.

Wie auch schon im letzten Jahr konnten wir uns nach diesem Sieg nicht mehr richtig konzentrieren und haben die Hüttenrunde verloren.

Im Anschluß wurde uns beim Eisplatz ein Bauernschmaus serviert.

Wir bedanken uns bei der FF Berndorf für diesen fairen und spannenden Tag und freuen uns den Siegerkranz und Wanderpokal wieder in unser Rüsthaus zu stellen.

Fotos und Bericht: FF Hitzendorf

Quelle Gruppenfoto: FF Berndorf