Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

Am Samstag den 26. Jänner war es wieder soweit. Auf der Eisbahn des ESV Eisschwalbe Berndorf fand unser jährliches Knödelschießen gegen die FF Berndorf statt. HBI Martin Higgersberger (Hitzendorf war dieses Jahr Veranstalter) durfte um 9 Uhr, 40 Kameraden/innen der beiden Feuerwehren und E-ABI (Ehren Abschnittsbrandinspektor) Ludwig Mitteregger auf dem Eis begrüßen, erklärte kurz die Regeln und dann ging es schon los.

In spannenden Duellen konnten wir uns immer wieder in Führung bringen. Bei 3 Punkten ging es sogar so knapp zu das es die beiden Kommandanten, als Moar und letzten Schuß der Mannschaft, selbst untereinander ausmachen mussten.

Um ca. 12:30 Uhr war es dann soweit, nach vielen Jahren der Unterlegenheit konnten wir uns über einen 5:3 Sieg gegen die FF Berndorf freuen.

Unsere Freude war so groß, das wir die Niederlage um die Hüttenrunde gar nicht richtig merkten.

Im Anschluß ging es für alle Schützen dann zum Kirchenwirt Hitzendorf um die verdienten Knödel zu genießen.

Wir bedanken uns bei der FF Berndorf für diesen fairen und spannenden Tag und freuen uns den Siegerkranz und Wanderpokal in unser Rüsthaus zu stellen.

Fotos und Bericht: FF Hitzendorf