Freiwillige Feuerwehr

Hitzendorf

  • Taktische Bezeichnung: RFA Hitzendorf, im Einsatz seit 2011
  • Mercedes Benz Axor 1933 4x4 (19t Fahrgestell, 330 PS)
  • Fix eingebauter Stromerzeuger 30 KVA, entnehmbarer Stromerzeuger 13 KVA, ausfahrbarer Lichtmast 4x1000 Watt, Gesamthöhe 6m, 1000l Wassertank mit Hochdruckpumpe, 60m HD Schlauch mit Schaumzumischer, schweres hydraulisches Rettungsgerät (Spreizer, Schere), Teleskop Rettungszylinder, Hebekissenset, 8t Seilwinde, 60m Seil, div. Zubehör , im Heck des Fahrzeuges Stauraum für zwei Wechselrollcontainer im Europalettenmaß, Ladeportwand mit 1000kg Hebekraft, Platz für 3 Stk. Atemschutzgeräte plus Ersatzflaschen, 3teilige Schiebeleiter 14m am Dach montiert, 3t Greifzug, 8t Winde, Kleingeräte wie 2 Motorkettensägen, Bohrhammer, Winkelschleifer, Tauchpumpe, div. Schanzzeug, Sanausrüstung wie Sanrucksack, Korbtrage, Notrettungsset, insgesamt 4 Stk. Rollcontainer, die individuell befüllt werden können wie zb. für technische Einsätze mit Ölbindemittel, Schachtabdeckungen, Auffangbehälter oder für Hochwassereinsätze mit Pumpen und div. Schlauchmaterial